Im Gendernetz gefangen: eine Niederlage.

Der englische Meister Bill Hartston schreibt: »Eine der besten Entschuldigungen hörte ich von einem Mann, der gerade gegen eine Frau verloren hatte.« – »Sie brachte meine Gedanken völlig durcheinander«, beklagte er sich. »Bei meiner Berechnung begann ich immer: ›Ich gehe dahin, er geht dorthin‹, und dann musste ich mich korrigieren: ›Nein, es ist anders, ich gehe dahin, sie geht dorthin.‹

 

Gefunden in: Brettspiel: Schach | Spiele | ZEIT ONLINE

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.