Karl Marx und Das Kapital sind nun Teil des Bonner Pflasters!

Share

Karl-MarxHeute, am 195. Geburtstag des großen Denkers und Ermutigers passt folgendes, von Alfred Kerger geschossenes Foto, auf dem der Bonner Kulturdezernent, Martin Schumacher, dem kulturpolitischen Sprecher der Linken im Bonner Rat, Jürgen Repschläger, Das Kapital von Karl Marx übergibt:

Karl Marx wird zum Pflasterstein
© Alfred Kerger

Das Werk ist dieser Tage zusammen mit den Werken vieler anderen AutorInnen, welche am 10. Mai 1933 von Professoren und Studenten der Bonner Universität,

Karl Marx Das Kapital
© Alfred Kerger

von NS-Organisationen und von Bonner Bürgern und Bürgerinnen verbrannt wurden, in das Pflaster am Bonner Marktplatz eingelassen worden. Dem Tag der Schande wird am 10. Mai 2013 durch das neu errichtete Mahnmal mit dem “Feld der Erinnerung” Paroli geboten.

NamenVerbrannteBonn

Share

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.